logo

13. JUNI 2017 / SEEFELD IN TIROL

Registrieren

DER MANAGEMENTKONGRESS


Aufbauend auf dem erfolgreichen Kongress für Führungskräfte in der Altenarbeit freuen wir uns, dieses Jahr ein besonderes Paket für die Führungskräfte der Tiroler Altenheime geschnürt zu haben. Unter dem Motto „Werte schaffen“ werden Spitzenreferenten aus unterschiedlichen Bereichen ihr Wissen exklusiv an uns weitergeben. Das Tagungsprogramm wird durch die erstmals durchgeführte Veranstaltung „TOP 300 - Galanacht der Tiroler Pflege“ im exklusiven Rahmen des Hotels Klosterbräu beschlossen. Diese Veranstaltung ist als Dankeschön für die hervorragende Leistung in der Altenarbeit in Tirol zu sehen.

Die Kongressgebühr beinhaltet die kulinarischen Genüsse in den Pausen, das 5 Sterne Mittagessen und die All Inclusive Teilnahme am Galaabend.

Ihre Anmeldung können Sie unter reservierung@berufung-altenpflege.at abgeben. Nähere Infos zum und um den Kongress finden Sie auch auf unserer Homepage www.berufung-altenpflege.at.

Wir freuen uns, Sie am 13. Juni 2017 in Seefeld begrüßen zu dürfen.


TOP 300 - GALANACHT DER TIROLER ALTENARBEIT




365 Tage im Jahr leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Tiroler Altenarbeit Großes. Als Fachvertretung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tiroler Pflegeeinrichtungen wollen wir mit diesem besonderen Abend Danke für die ausgezeichnete Arbeit sagen.

Mit der Tiroler Adlerin-Fashion-Show im Hotel Klosterbräu konnten wir einen ganz besonderen Partner für diesen Abend finden. Die Adlerinnen Margret & Melanie Schiestl aus dem Zillertal sorgen nun bereits seit über zehn Jahren für Furore mit ihren außergewöhnlichen Kollektionen. Wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tiroler Altenheime stehen auch die Adlerinnen für Exzellenz und Qualität.

Wir freuen uns gemeinsam auf ein Rahmenprogramm der Superlative und sagen auf diesem Wege DANKE an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den ganzjährig vorbildlichen Einsatz. Umrahmt wird der Abend von einem kulinarischen Highlight der Klosterbräuküche, ausgezeichneten Weinen und natürlich dem selbstgebrauten Klosterbräubier.


PREIS


KONGRESSTEILNAHME INKL. GALAABEND
..................................................................................................................................................................
Tagungspauschale
€ 165,00


Die Kongressgebühr beinhaltet die kulinarischen Genüsse in den Pausen, das 5 Sterne Mittagessen und die All Inclusive Teilnahme am Galaabend. Mail: reservierung@berufung-altenpflege.at





Die Referenten


Besondere Einblicke und zündende Ideen für Ihr Arbeits- und Lebensfeld.

  • Christoph Feurstein

    Dr. Waltraud Buchberger

    Mag. Thomas Huber

  • Dipl.-Psych. Rolf Schmiel

    DI Franz Viehböck

    Dr. Luise Vieider

  • Kriemhild Büchel-Kapeller

Christoph Feurstein
Journalist und Moderator – ausgezeichnet mit Preisen wie Dr.-Karl-Renner-Publizistikpreis 2006/2007, „Kurier Romy“-Spezialpreis 2007 für sein TV-Interview mit Natascha Kampusch, „Österreichischer Staatspreis für journalistische Leistungen im Interesse der Jugend 1998“ und „Österreichischer Volksbildungspreis“ im Jahr 2000. Im Oktober 2007 erhielt der ORF-Redakteur den „CNN Journalist Award“ 2007 für seine „Thema“-Reportage zum 20. Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl und 2012 wurde er für die „Thema“-Reportage über die Wiener Lerntafel mit „Journalistenpreis Integration“ ausgezeichnet. Außerdem ist er Lektor an der Fachhochschule für Journalismus in Wien.
Dr. Waltraud Buchberger
Mit welchen Auswirkungen der Novellierung des Gesundheitsund Krankenpflegegesetzes haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreichs Langzeitpflegeeinrichtungen zu rechnen? Die Pflege- und Bildungsexpertin Dr. Waltraud Buchberger wird in ihrem Beitrag die konkreten Wirkungen in der Ausbildung sowie im Pflegealltag beleuchten und uns einen Blick in die Zukunft geben.
Mag. Thomas Huber
Thomas Huber ist Psycholge, Psychotherapeut, akademischer Kommunikationsberater und vieles mehr. Seit 1995 ist er als Clowndoctor bei den Roten Nasen aktiv. Nennenswert auch seine Fähigkeiten als Zauberkünstler und Verblüffungsexperte
Dipl.-Psych. Rolf Schmiel
Seit 1999 berät er als selbstständiger Motivationspsychologe renommierte Unternehmen wie Audi, Coca Cola, DHL, Lufthansa. Außerdem ist er als TV- und Radio-Psychologe regelmäßig in den Medien zu erleben, u.a. ARD, WDR und ZDF. Ab November 2016 wird er zusammen mit Ruth Moschner auf SAT.1 die neue psychologische TV-Show „So tickt der Mensch!“ präsentieren.
DI Franz Viehböck
Als Vortragender, begeistert Franz Viehböck mit seinen fesselnden Geschichten über das intensive Training in Russland zur Vorbereitung auf die Raumfahrt, die Landung und den Aufenthalt auf der Raumstation MIR und den schwierigsten Teil - die Landung auf der Erde. Daraus ergeben sich viele Analogien zu Themen wie Stressbewältigung, Teamarbeit, Konfliktmanagement, usw.
Dr. Luise Vieider
Studium der Pädagogik und Wirtschaftspsychologie in Innsbruck, Kommunikationstrainerin und Mediatorin, 15 Jahre im Gemeindeausschuss von Ritten für die Bereiche Schule, Soziales und Altenheime.
Kriemhild Büchel-Kapeller
Menschen zu berühren, Aha Erlebnisse ermöglichen und Denkprozesse anzustoßen, die auch im Alltag Wirkung haben, wenn es um eine aktive Gegenwarts- und Zukunftsgestaltung geht.
Ihr Credo: "Eine gute Zukunft fällt nicht vom Himmel, sondern wird von den Menschen gemacht. Der Schlüssel zu (fast) allem ist die Beziehungskultur zwischen den Menschen."